Gästebuch


Mitteilung schreiben


Mitteilungen : 1351 von 1360
Seite : 136
Anzahl Mitteilungen : 1422
 
am 08/02/2012 an 10:13

Liebe Diana, liebe Barbara, ich habe mir bereits mehrmals die Ausschnitte aus Fackeln der Freiheit (der Auszug unter Blog "Frohe Weihnacht") durchgelesen, weil ich diese so toll finde. Das war eine nette Weihnachtsüberraschung für die Highland-Fans und macht Lust auf mehr!! Ein herzliches "Danke schön" an dieser Stelle. Ich finde es super, das Jamie in dem Buch als zweite Hauptperson auftaucht, da man so auch erfährt was ihm in der Zeit der Trennung von Claire widerfahren ist. Außerdem wird so auch geklärt - so hoffe ich doch -, wie und warum Jamie und Lord John so gute Freunde geworden sind, da in den Highlandromanen zwar die Gefühle Lord Johns gegenüber Jamie sehr stark und auch eindeutig waren, Jamie sie jedoch nicht erwidert hat und ihm Gegenüber eher distanziert war. In Helwater sind sich die beiden ja nicht so oft begegnet und somit fehlt dem Leser dieser Zeitraum. Zudem finde ich die Szenen im Buch (Ferne Ufer) mit Willi wirklich rührend und so erfährt man vieleicht auch etwas über die Zeit nach Willis Geburt und seiner Beziehung zu Jamie, der zwar sein leiblicher Vater ist, jedoch für Willi nur der "Pferdeknecht McKenzie" war. Also, bis zum Erscheinungstermin heißt es also "abwarten und Tee trinken"!! Es grüßt in völliger Vorfreude auf das nächste Buch
Michaela

Webmaster's Nachricht : Danke! Ich glaube, die Vorfreude wird nicht enttäuscht werden!
Barbara
 
am 29/01/2012 an 12:01

Hallo Diana und Barbara!!!!
Ich möchte mich von ganzem Herzen bedanken. Ich hatte mit lesen eigentlich nie was zu tun. Höchstens mal eine Zeitschrift. Dank meiner besten Freundin Gaby kam ich erst dazu. Sie erzählte mir von der Highlandsaga und brachte mir den ersten Teil Feuer und Stein mit. Ich dachte: Na ja, schau mal rein (der besten Freundin zu Liebe) und habe nicht mehr aufgehört. Nach ein paar Tagen rief ich sie an und fragte nach dem zweiten Teil. Danach habe ich sie mir alle gekauft. Auch die Lord John Romane. Man merkt auch ab ab wann Barbara Schnell übersetzt. Einfach superklasse!!! Seit dem lese ich Historische Romane. Es ist wie eine Sucht. Diana schreibt so gut, das man regelrecht optisch mit in diese Bücher hineingeht. Vielen Dank. Das lesen bereichert mein Leben.

Webmaster's Nachricht : Und schon ist der Sonntag gerettet :-)

Vielen herzlichen Dank. Ich werd's weitersagen!
B.S.

(Oh -- wir arbeiten an einer deutschen Fassung der "Methandonliste". Da gibt's demnächst Lesetips für die Zeit "zwischen den Büchern". Zwei davon stehen ja schon im Blog.)
 
am 23/01/2012 an 01:34

Hallo Frau Schnell und Frau Gabaldon,
vielen Dank für die Erstellung der Timeline im Infobereich. Schon immer hatte ich den eigenen Wunsch, so etwas zu erstellen, doch irgendwie war es nie dazu gekommen, da ich es eher müßig fand, weil die Bücher sowieso alle nacheinander immer wieder zum Lesen hervorgeholt werden. Vielleicht aber auch, weil es doch sehr viel Arbeit und Recherche bedeutet. ^^
Wenn man mit den Büchern vertraut genug ist, hat der/die Leser/in alles auf einem Blick, was wann zu welcher Zeit geschehen ist. Nochmals, vielen Dank dafür.
LG, Sinèad

Webmaster's Nachricht : Es war in der Tat viel Arbeit und Recherche, hat aber auch viel Spaß gemacht. Ich gebe den Dank weiter :-)

B.S.
     
am 05/01/2012 an 19:34

Hallo liebe Frau Gabaldon und liebe Frau Schnell! Vielen Dank für diese tolle Homepage, wirklich sehr informativ! Ich wünsche gutes Gelingen bei Band 8 und warte schon gespannt auf dessen Erscheinen!
Liebe Grüße willow

Webmaster's Nachricht : Danke! :-)
 
am 05/01/2012 an 19:04

Hallo,
wissen sie schon wann der 8. Band der Highlanderserie raus kommt? Habe gerade das 7. fertig und möchte wissen was mit dem kleinen Jem passiert. Bitte bitte schnell.

Webmaster's Nachricht : Noch ist das Buch in Arbeit, und es gibt auch kein Erscheinungsdatum. Sobald sich auch nur das Geringste tut, steht es hier unter "News" zuerst. (Einen Hauch von Erleichterung könnte der im Juni erscheinende Roman "Die Fackeln der Freiheit" allerdings auch denen verschaffen, die um Jemmy bangen. Er enthält nämlich als "Bonusmaterial" einige Szenen aus Band Acht.)
   
am 27/12/2011 an 20:12

Liebe Diana Gabaldon, liebes Team
vielen Dank für die wunderbaren Bücher, die mich nun schon über Jahre begleiten, und für diese tolle Website.
Auch die Idee, die Geschichte aus einer anderen Sicht anhand einer Graphic Novel zu erzählen, finde ich einfach klasse gelöst! Ein "normaler" Roman aus dieser Sicht hätte mich sicherlich in manchen Szenen zum Gähnen gebracht, da sich Szenen zwangsläufig mit dem "Erstroman" überschneiden würden.
Weitere Graphic Novel-Ausgaben? Ja, bitte! "Eine Liebe in den Highlands" ist eine ebenso tolle Ergänzung zur Serie wie das Kompendium informativ ist.
So, nun werde ich mir die GN nochmals vornehmen, um weitere Facetten zu entdecken.
Ich wünsche Ihnen Gesundheit und Zufriedenheit und dass Sie jederzeit einen Stift und ein Stück Papier zur Hand haben :-)
Grüße
aus dem hessischen Westerwald
Anja

Webmaster's Nachricht : Danke!
 
am 27/12/2011 an 11:00

Ich werde dann heute auch mal endlich anfangen, Feuer und Stein - Graphic Novel zu schauen/lesen.
Zu der Glenfinnan-Monument-Geschichte kann ich nur sagen: Ich war auch dort drin, und wer da NiChT klaustrophobisch wird, hat eine psychische Störung... ;)
   
Mitteilungen : 1351 von 1360
Seite : 136
Anzahl Mitteilungen : 1422