Gästebuch


Mitteilung schreiben


Mitteilungen : 51 von 60
Seite : 6
Anzahl Mitteilungen : 1391
   
am 02/05/2017 an 16:38

Hallo Frau Schnell,
Sie hatten vor längerer Zeit schon einmal aufgeklärt, woher Malva Christie wusste, dass Jamies Rücken voller Narben ist.
Jetzt habe ich eine ähnliche Frage:
Ich denke schon seit ich "Ferne Ufer" gelesen habe darüber nach, wie es Jamie geschafft hat von einem Schiffbrüchigen, der von Kindern gefunden wird, zu Leutnant Allessandro zu werden, der eine Gruppe Soldaten befehligt. Er wurde doch total zerlumpt und ohne Schwert o.ä. an den Strand gespült. Dass er mit jeder noch so absurden Situation zurecht kommt, wissen wir ja.
Können Sie mir vielleicht eine Erklärung dazu geben? Ich würde mich sehr freuen.

Webmaster's Nachricht : Naja ... die Kinder nehmen ihn mit zu ihrer Mutter, der die Taverne neben der Garnison gehört. Dort betrinken sich die Soldaten. Und spielen vermutlich auch Karten. Und es wäre ja nicht das erste Mal, dass Jamie ein Problem mit einem Besuch im Wirtshaus löst :-)
 
am 29/04/2017 an 18:41

Erst einmal herzlichen Dank liebe Diana und liebe Barbara für die vielen schönen Lesestunden. Immer wieder ist es ein Genuss in der Highlandsaga zu lesen .
Zur Zeit erfrische ich mich mal wieder im Band " Ein Hauch von Schnee und Asche ", um nochmal die historischen Geschichte von Amerika aufzufrischen . Immer wieder taucht im Forum die Frage nach dem Geist von Jamie auf. Einen Hinweis gibt Jamie selbst im Kapitel" Junge Wilde" Er erzählt von seinen Träumen über elektrisches Licht und dass er in den Träumen Claire in der Zukunft gesehen hat .Ehe er Claire den Edelstein in die Hand gibt .
 
am 28/04/2017 an 17:23

Hallo aus hagen an Frau gabaldon,ich habe bis auf das Kompendium alle Bücher mehrmals gelesen und ich giere nach neuen Leseprobe aus Band 9 :-) die Leseprobe “fast zu Ostern“ kommt mir sehr bekannt vor ! Irre ich mich oder hat sie abgewandelt schon mal in einem der anderen Bücher gestanden? Als junge Frau habe ich angefangen die Highlandsaga zu lesen, jetzt bin ich jenseits der 60 und mich treibt die sorge, ob ich das hoffentlich glückliche Ende der Geschichte noch erlebe .2018 und dann wieder 4 Jahre !
2018

Webmaster's Nachricht : Die Szene ist neu, sie nimmt nur Bezug auf eine ältere Szene :-)
     
am 19/04/2017 an 19:11

Sehr geehrte Frau Gabaldon
Sehr geehrte Frau Schnell
Wie viele Andere auch, habe ich die bisher erschienenen Outlander Bücher regelrecht verschlungen. Ich muss allerdings zugeben, dass ich erst durch die TV Serie auf die Geschichte von Claire aufmerksam wurde. Das ich zuerst diese TV Serie gesehen habe, hatte für mich aber einen sehr interessanten Effekt: Die Personen haben ein Gesicht. Und während ich die nachfolgenden Bücher laß, hatte ich diese vorm inneren Auge. Das intensivierte die ohnehin sehr dichte Beschreibung der Handlung ganz enorm.
Nachdem ich also die ersten 8 Bände hinter mir habe und mich nun wie tausende andere Fans auch gedulden muss, stellt sich mir eine Frage auf dessen Beantwortung ich hoffe: Ganz am Anfang der Geschichte sieht Frank Randall einen "Geist", der Claire in Inverness durch ein Fenster beobachtet. Bei der späteren Diskussion mit Claire konfrontiert er sie mit einer möglichen Affaire während ihres Kriegseinsatzes. Die Beschreibung gegenüber Claire - das Aussehen der Person betreffend - legen aber für den Leser irgendwie nahe, dass es sich dabei um Jamie handeln könnte. Obwohl wir es schon gewohnt sind, dass sich Diana oft sehr lange Zeit läßt manche Fäden abzuschließen, bin ich doch gespannt, ob hier noch einmal eine Auflösung kommt, oder ob es sich tatsächlich nur um eine Einbildung von Frank handelte?

Webmaster's Nachricht : Der Geist ist Jamie; die Auflösung kommt in der letzten Szene des letzten Buchs :-)
   
am 10/04/2017 an 21:43

Ich hoffe ja sehr darauf, dass in Staffel drei die Szene möglichst genau wieder gegeben wird, in der Claire nach der Flucht vom Schiff in den Mangroven unterwegs ist und mit dem Fisch spricht. Zwar stellt sich dann heraus, dass Stern ihr geantwortet hat, aber es kommt äußerst selten vor, dass ich beim Lesen laut lachen muss und das war so ein Fall. Aber auch die Szene in der Jamie nach dem Kampf mit dem Bär fragt, warum Claire ihm eins mit den Fischen übergebraten hat.
Selbst jetzt muss ich grinsen, wo ich daran denke.
Nochmal LG
     
Mitteilungen : 51 von 60
Seite : 6
Anzahl Mitteilungen : 1391